Archiv der Kategorie: Start

ARTE Opera: Oper live oder als Video on Demand

Erstklassige Opernaufführungen zum Nulltarif zeigte der Fernsehsender ARTE auf seinem Internetkanal. Am digitalen europäischen Opernprogramms  ARTE Opera  sind 23 europäische Opernhäuser beteilgt .

Neben Live-Streams stehen eine große Zahl an Opernaufführung als Video on Demand mit Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch und Spanisch mehrere Wochen kostenfrei zum Abruf zur Verfügung. 

Das aktuelle Programm finden Sie unter :  https://www.arte.tv/de/videos/RC-016485/saison-arte-opera/

 

Buchtipp: Geschenk für Opernfreunde

Laubier, Pecqueur: Die schönsten Opernhäuser der Welt
Buchtipp: Laubier, Pecqueur: Die schönsten Opernhäuser der Welt , bei JPC

Guillaume de Laubier (Autor) und Antoine Pecqueur (Fotograf) haben  mit Opéras du Monde, einen prachtvoll gestaltetes und reich bebilderte Opernbuch  herausgebracht. Der quadratische Bildband hat 240 Seiten und ist auf Deutsch unter dem Titel „Die schönsten Opernhäuser der Welt“ erschienen.
Im Klappentext heißt es:
Ein Buch zum Schwelgen für jeden Kulturinteressierten und eine prachtvolle Reise zu wahren Sehnsuchtsorten für jeden Musikbegeisterten. Guillaume de Laubier porträtiert die schönsten Opernhäuser der Welt und zeigt uns dabei nicht nur die prachtvollen Zuschauer- und Besucherräume, sondern auch viele für die Öffentlichkeit sonst nicht zugängliche Orte. Detailverliebt und ästhetisch von größtem Reiz geben die Bilder Laubiers die besondere Atmosphäre der jeweiligen Häuser wieder.
PALAIS GARNIER, Paris * SCALA, Mailand * COVENT GARDEN, London * FESTSPIELHAUS, Bayreuth * LA FENICE, Venedig * SEMPEROPER, Dresden * STAATSOPER, Wien * BOLSCHOI-THEATER, Moskau * METROPOLITAN * OPERA HOUSE, New York u. v.a.

Das Buch ist beim Operaticket-Partner JPC bestellbar.

Gratis Video: Wiener Staatsoper zeigt täglich Aufzeichnungen früherer Opern- und Ballettvorstellungen

Wie fast alle großen Opern- und Konzerthäuser auf der ganzen Welt musste auch die Wiener Staatsoper sämtliche Vorstellungen und Veranstaltungen wegen der Covid-19-Pandemie absagen.

In dieser schwierigen Situation öffnet das Haus am Ring seine Livestream-Archive, damit MusikfreundInnen in aller Welt dennoch nicht auf Oper und Ballett verzichten müssen. Über ihre Streaming-Plattform www.staatsoperlive.com zeigt die Wiener Staatsoper  Aufzeichnungen früherer Opern- und Ballettvorstellungen – weltweit und kostenlos. Gratis Video: Wiener Staatsoper zeigt täglich Aufzeichnungen früherer Opern- und Ballettvorstellungen weiterlesen