Archiv der Kategorie: Frankfurt

Opernhäuser und Konzertsäle sind europaweit wegen des Coronavirus geschlossen

Nachtrag vom 17.3.2020
Jetzt schließen auch die Theater, Opernhäuser und Konzertsäle in Großbritannien. Davon betroffen ist auch Covent Garden /Royal Opera House London. Dies gilt mit sofortiger Wirkung!

Stand 13.3.2020

Die Infos von gestern sind bereits Geschichte. Die Situation verschärft sich. Ab sofort sind in allen Bundesländern die  staatlichen Opernhäuser und die großen Konzertsäle geschlossen.
Nur die Dauer der Zwangspause unterscheidet sich. Die meisten Häuser schließen bis 13. April. Manche nur bis Ende März und andere wie z.B. die Hamburgische Staatsoper bis zum 30.April.

Doch hier wird sicherlich auch die Entwicklung der Epidemie entscheidend sein, ob die Corona-Pause verlängert werden muss.

Auch im europäischen Ausland und in den USA sind die meisten Häuser nun geschlossen. Das gilt auch für die MET in New York und die Los Angeles Opera.

Im augenblicklichen Zeitpunkt sind vorerst noch geöffnet:  die Royal Opera London (wird ab 17.3. geschlossen),  das Mariinsky Theater in St. Petersburg und das Bolshoi Theater in Moskau.

Opernhäuser und Konzertsäle sind europaweit wegen des Coronavirus geschlossen weiterlesen

Oper Frankfurt eröffnet Spielzeit 2017/2018 mit Il trovatore, einer Koproduktion mit Covent Garden London

Spielzeiteröffnung mit Verdis Il trovatore

Die neue Spielzeit startete mit Giuseppe Verdis Il trovatore. Als Koproduktion mit dem Royal Opera House Covent Garden London wird die Inszenierung von David Bösch nun an der Oper Frankfurt gezeigt. Die musikalische Leitung hat Jader Bignamini. Oper Frankfurt eröffnet Spielzeit 2017/2018 mit Il trovatore, einer Koproduktion mit Covent Garden London weiterlesen